Seit der Win-CASA-Version 2020 ist es möglich, in der Zählerverwaltung auch Ihre Allgemeinzähler zu berücksichtigen. Dies war ein Punkt, der immer wieder seitens unserer Kunden angefragt wurde. Aus diesem Grund hat sich unsere Programmierungs-Abteilung dazu entschlossen, die Zählerverwaltung in dieser Hinsicht zu optimieren.

Um einen neuen Allgemeinzähler anzulegen, müssen Sie im Menüpunkt „Verwaltung“, Unterreiter „Objekte & Wohnungen“ auf den Schalter WEITERE FUNKTIONEN gehen und dann die Zählerverwaltung aufrufen.
Alternativ können Sie auch über die Wohnungs-Stammdaten im Reiter „Anteile und Zähler“ auf den Schalter „Zählerverwaltung“ klicken.

Im folgenden Fenster wählen Sie bitte oben den Schalter NEU, um einen neuen Zähler anzulegen.
In der nächsten Maske ist zu beachten, dass bei der Einheit die Option „Objekt (Allgemeinzähler)“ ausgewählt wird. Anschließend können Sie für diesen Allgemeinzähler (z.B. ein Wasserzähler) sämtliche relevanten Zählerdaten einstellen, wie z.B. Zähler-Art, Zähler-Nr., Montageort. Zudem kann, sofern gewünscht, optional ein Eichdatum (letzte und nächste Eichung), ein Ein- und Ausbau-Datum und der Lieferant hinterlegt werden.
Bitte schließen Sie dieses Fenster mit dem Speichern-Schalter:

Wichtiger Hinweis: Die Zuordnung eines Umlageschlüssels ist hierbei nicht möglich bzw. notwendig, da dieser Allgemeinzähler lediglich zur Verbrauchserfassung angelegt werden kann.
Somit wird dieser Allgemeinzähler auch keiner Wohnung zugeordnet.

Nachdem der Zähler angelegt wurde, können Sie über den Schalter „Zählerstände“ den Anfangs- und Endstand eingeben (der Verbrauch wird somit vom Programm berechnet):

Alternativ kann auch bei Bedarf der Verbrauch eingetragen werden. In diesem Fall bitten wir Sie, in der Spalte „Anfangsstand“ einen Nullwert einzutragen und in der Spalte „Endstand“ den Jahresverbrauch in cbm, kWh etc. einzugeben.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf den Schalter „Zählerstände“ geklickt haben und den neu angelegten Allgemeinzähler nicht finden sollten, so müssen Sie oben bei „Einheit“ die Option „Objekt (Allgemeinzähler)“ einstellen.